Spurlautprüfung im Schneesturm

Wir hatten heute 2 Hunde für die „Frühjahrs“-Spurlautprüfung gemeldet, die leider unter extrem widrigen Bedingungen stattfand: Orkanböen, Schneesturm, tiefe Schneeverwehungen und viiiiiel Neuschnee machte den Hunden das Arbeiten auf der Hasenspur sehr schwer und teilweise unmöglich. Wir freuen uns, dass unsere beiden Mädels trotz dieser Umstände bestanden haben, auch wenn die Ergebnisse unter anderen Bedingungen sicherlich besser gewesen wären. Somit haben „Karamba aus der Wutzelgrube FCI“ (Eigentümer Fam. Capellmann) und „Rosine-Eva von den braunen Erdhunden“  beide die Spurlautprüfung im 3. Preis bestanden. Rosine-Eva ist jetzt 6,5 Monate alt und zeigte bei ihren beiden Übungshasen in der letzten Woche bereits einen sehr sicheren und weit zu hörenden Spurlaut. Ich werde mit ihr die Prüfung im Herbst wiederholen, da ich weiß, dass sie es besser kann ?