F-Wurf

aus der Wutzelgrube FCI

F-Wurf aus der Wutzelgrube FCI

Achat von den Königstannen x Aloha Sun aus der Wutzelgrube FCI

Die Mutter der Welpen

Unsere Aloha (Aloha Sun aus der Wutzelgrube FCI) hat ihre Welpen bekommen: unseren F-Wurf!

Es wurden 3 stramme Jungs und 3 propere Mädels in saufarben und dunkel-saufarben geboren.

Aloha ist auch die Mama unseres wunderschönen D-Wurfs. Sie wird jagdlich geführt und ist eine hochpassionierte Hündin, die im Haus aber sehr ausgeglichen und verschmust ist.

Der Vater der Welpen

Der Vater der Welpen ist der junge Rüde „Achat von den Königstannen“, ein Halbbruder von unserem Horst (Idesüss Gekko)! Achat stammt aus der Verbindung Kretzmann’s Edgar Degas x Kalina von den Königstannen.

Achat trägt die folgenden Titel: Deutscher Champion DTK, WUT-Champion, WUT-Jugend-Champion, 2-maliger Landesjugendsieger, Deutscher Jugend Champion VDH, Deutscher Jugend Champion DTK und Schweizer Jugend Champion.

Achat ist ein sehr freundlicher und ausgeglichener Rüde mit bestem Wesen.

Ahnentafel des F-Wurfs

Die Ahnentafel des F-Wurfs bis zur 5. Generation können Sie bei Klick auf den untenstehenden Button einsehen.

Infos zu den Eltern

Achat von den Königstannen

  • Formwert: vorzüglich (V)
  • Titel: Deutscher Champion DTK, WUT-Champion, WUT-Jugend-Champion, Schweizer Jugendchampion, Landesjugendsieger (2x), Deutscher Jugend Champion VDH, Deutscher Jugend Champion DTK
  • Leistungszeichen: Schussfestigkeitsprüfung (Sfk), Spurlautprüfung/Jugend (Sp/J), Baueignungsbewertung (BhFK/95),  Eignung zur Stöberjagd mit Schwarzwild (ESw)

zum Vergrößern das Bild bitte anklicken

zum Vergrößern das Bild bitte anklicken

Aloha Sun aus der Wutzelgrube FCI

  • Formwert: vorzüglich (V)
  • Leistungszeichen: Schussfestigkeitsprüfung (Sfk), Wassertest (Wa.T.), Schweißprüfung / Jugend (SchwhK/J), Begleithundeprüfung (BHP-1), Spurlautprüfung (Sp), Baueignungsbewertung (BhFK/95), Eignung zur Stöberjagd mit Schwarzwild (ESw), Prüfung im Saugatter in Ungarn (H-ESw), Ung. Wassertest (H-Wa.T.), Bauhund-Natur/Fuchs – BhN(F)
  • Weitere Infos: Mehr Infos hier »

zum Vergrößern das Bild bitte anklicken

zum Vergrößern das Bild bitte anklicken

Infos zu den Welpen

Farin Urlaub

Rüde, dunkel-saufarben

„Carlo“ lebt jetzt in Niedersachsen

Forrest Gump

Rüde, dunkel-saufarben

„Forrest“ lebt jetzt in Schleswig-Holstein

Franz Ferdinand

Rüde, dunkel-saufarben

„Freddy“ lebt jetzt in Niedersachsen

Fesche Elke

Hündin, dunkel-saufarben

„Elli“ lebt jetzt in Niedersachsen

Flotte Lotte

Hündin, dunkel-saufarben

„Fienchen“ lebt jetzt in Nordrhein-Westfalen

Fräulein Frida

Hündin, saufarben

„Frida“ lebt jetzt in Niedersachsen

Wochenberichte des F-Wurfs

Die erste Woche

Die Welpen unseres F-Wurfs sind morgens zwischen 9.09 Uhr und 10.51 Uhr geboren worden. Die Geburtsgewichte betrugen zwischen 291 g und 325 g. Wieder hat Aloha eine problemlose Blitzgeburt hingelegt. Wir sind sehr stolz auf diese instinktsichere Hündin!

Aloha ist wieder eine Übermama und umsorgt ihre Babies liebevoll.

Die zweite & dritte Woche

Am 12. und 13. Tag öffneten unsere Welpen die Augen. Mama Aloha verlässt nach wie vor nur selten die Wurfkiste und wacht mit Argusaugen über ihre Kinder.

Alle Babies haben prima zugenommen und machen uns viel Freude!

Die erste Wurmkur im Alter von 14 Tagen wurde zwar nicht gemocht, aber prima vertragen.

Im Alter von 18 Tagen wagten unsere F-linge die ersten zaghaften Schritte und begannen, den Welpenauslauf zu erkunden.

Die vierte & fünfte Woche

In der vierten und fünften Lebenswoche haben unsere Babies viel entdeckt und erforscht. Die ersten Spielsachen wurden ausprobiert und für gut befunden. Auch Wippe, Brücke, Schaukel und Röhren im Welpenauslauf waren in ständiger Benutzung.

Die Entwicklung der Welpen geht in dieser Zeit rasend schnell. Wir hatten die ersten Besucher, die sich mit den Welpen beschäftigten – und die Welpen sich mit ihnen 

In der fünften Lebenswoche war das Wetter so schön und warm, dass sie auch schon zeitweise in den Garten konnten. Das war natürlich sehr aufregend! Auch hier waren – wie bei unseren letzten Würfen – die langen Röhren wieder das absolute Highlight. Sie wurden sehr schnell als neuer Schlafplatz auserkoren. Es gestaltete sich als schwierig, die Welpen dort wieder herauszubekommen. Zu gemütlich und toll fanden sie dieses Versteck!

Die sechste Woche

Die sechste Woche war sehr spannend für die Welpen! Wir hatten täglich Besuch und die Welpen lernten vom Kleinkind bis zum älteren Menschen alles kennen.

Durch das schöne und warme Wetter konnten sie viel draußen im Garten sein und saugten die vielen neuen Eindrücke förmlich auf.

Es macht so viel Spaß, den Welpen beim Spielen und Raufen zuzuschauen! Mittlerweile erkennt man schon ganz deutlich die verschiedenen Charakterzüge – sie sind richtige kleine Persönlichkeiten geworden.

Die siebte bis neunte Woche

Autofahren, Tierarztbesuch, Wurfabnahme – all das stand auf dem Programmplan unseres F-Wurfs in der neunten Lebenswoche.

Und alles wurde mit Bravour gemeistert! Kein Weinen beim Impfen und Chippen, kein Mucks beim Pieksen für die DNA-Entnahme. Diese Jungs und Mädels sind hart im Nehmen und keine Weicheier!

Zu unserer großen Freude sind auch noch alle Welpen fehlerfrei. Züchterherz, was willst Du mehr?

Die zehnte Woche

In der zehnten Woche hieß es „leider“ wieder einmal Abschied nehmen. Aber auch bei diesem Wurf haben wir es wieder geschafft, die perfekten neuen Hundeeltern für unsere Babies auszusuchen.

Galerie unseres F-Wurfs

Was ist aus unserem F-Wurf geworden?

Wie sehen unsere F’s jetzt aus?
Sobald wir Bilder unserer Nachzucht von den neuen Besitzern erhalten, stellen wir sie in der Nachzucht-Galerie ein.

error: Bild & Text © by wutzelgrube.de